BildungsWiki

wikis, wiki people and wiki ideas
Jump to: navigation, search
wiki.png Wiki-Lexikon des Deutschen Bildungsservers
Recent changes
[No WikiNode]
About
[No Mobile URL]
Status: Active
Language: German
Edit mode: LoginToEdit
Wiki engine: MediaWiki
Wiki license: YourWiki'sLicense
"YourWiki'sLicense" is not in the list of possible values (NoLicense, MultiLicense, Custom license, Attribution to contributing authors, Copyright to contributing authors, Site retains copyright, Public Domain (generic), WTFPL, Licence Art Libre, Open Content License, Apache License, BSD Documentation License, FreeBSD Documentation License, GNU Free Documentation License, GNU General Public License, GNU Lesser General Public License, Creative Commons Public Domain, Creative Commons Public Domain Dedication (CC0), Creative Commons Attribution, Creative Commons Attribution-No Derivative Works, Creative Commons Attribution-Share Alike, Creative Commons Attribution Non-Commercial Share Alike, Proprietary license, Creative Commons Attribution-NonCommercial, Creative Commons ShareAlike, Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives) for this property.
Main topic: Education
Wiki Size: 712 pages see stats...
wikiFactor: 65 info / verify ...
2016

Beschreibung[edit]

Das Wiki-Lexikon des Deutschen Bildungsservers ist ein Wikipedia-Fork mit Fokus auf die Bereiche Bildung und Pädagogik. Das Wiki-Lexikon wendet sich an alle Akteure des Bildungswesens und an die an Bildungsthemen interessierte Öffentlichkeit. Mit dem BildungsWiki bietet das Bildungsportal Deutscher Bildungsserver als zusätzlichen Service ein Lexikon zu Bildungsthemen auf der Basis einer Wiki-Plattform an, die allen an Bildung interessierten Nutzern die Mitarbeit an diesem Lexikon ermöglicht.

"Wo sind die Schwachstellen der Wikipedia? Auf dem Gebiet der Geisteswissenschaften.", so der Wikipedia-Begründer Jimmy Wales in einem Interview über die Online-Enzyklopädie.

Verbesserungen lassen sich bei der inhaltlichen Abdeckung geisteswissenschaftlicher Themen, der Qualität einzelner Artikel und der noch sehr zurückhaltenden Beteiligung professioneller Communities aus geisteswissenschaftlichen Disziplinen erzielen: hier setzt das BildungsWiki ein.

Das Wiki-Lexikon zum Bildungswesen startet mit einem Grundbestand von etwa 500 Artikeln, die auf Basis einschlägigen Fachvokabulars aus dem Artikelbestand von Wikipedia gefiltert und in das BildungsWiki importiert wurden (Wikipedia-Fork). Die Artikelkollektion soll mit redaktioneller Unterstützung des Deutschen Bildungsservers, aber vorrangig mit Unterstützung von Akteuren des Bildungswesens kontinuierlich verbessert, erweitert und mittels gemeinschaftlicher Verschlagwortung („Social Tagging“, „Folksonomy“) fachspezifisch erschlossen werden.